Blog-Relaunch: Neuer Name, neues Konzept

Einen Modeblog zu starten, ist im Prinzip ganz einfach. Man legt einen Blog an und fängt an zu schreiben. Schwieriger ist es, ein bestimmtes Konzept zu finden, das den Blog aus dem Meer an Belanglosigkeiten heraushebt und ihm einen Sinn verleiht. So ging es mir auch mit diesem Blog.

Die Konsequenz ist, das ich mich hingesetzt und überlegt hab, was ich eigentlich möchte – warum und worüber ich eigentlich schreiben will. Mein Ziel ist es eigentlich gar nicht, wahllos Kollektionen und Designer vorzustellen. Vielmehr möchte ich Mode und Ansätze feiern, die es meiner Meinung nach wirklich verdient, als FASHION bezeichnet zu werden.

Dabei geht es nicht um möglichst ausgefallen oder exzentrisch. Vielmehr geht es um Mode, die irgendwie anders ist, kreativ, intelligent, kompromisslos, detailgenau. Die keinen Trends oder Hierarchien folgt. Aus der (noch oder noch immer) die Kreativität und Passion des Designers spricht – egal wie sich dies letztendlich ausdrückt. Denn, wie sagen die Amis so schön:

That’s what fashion is all about! THAT’S THE SPIRIT!

cropped-img_4596.jpg

Mit diesem Konzept und neuem Namen möchte ich also zukünftig über alles berichten, was mir in der Modeindustrie als besonders auffällt. Egal, ob es sich dabei um ganze Kollektionen / Kleidungsstücke / Accessoires oder nur um kleine Details, um neuartige Denkansätze, kreative Fotografien, andersartige Modeblogs, etablierte oder neue Labels handelt.

All denen möchte ich mit diesem Blog danke sagen – dafür, dass sie ihrer inneren Linie treu bleiben, auch wenn sie es sich so viel einfacher machen könnten. Und dass sie dadurch die Modewelt so viel spannender und aufregender machen.

Viel Spaß!

Dieser Beitrag wurde unter The Read! abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s